SECUINFRA ab sofort unter neuer Adresse in Berlin erreichbar!

Endlich ist es soweit: Unser Berliner Büro ist in das HOWOGE-Quartier nach Berlin-Lichtenberg umgezogen! Unsere neue Adresse, unter der die SECUINFRA Geschäftsführung sowie die Abteilungen Finance, Backoffice, Marketing sowie das erweiterte Cyber Defense Center (CDC) ab sofort zu finden sind, lautet:

SECUINFRA GmbH
Stefan-Heym-Platz 1
10367 Berlin

Bedingt durch die positive Geschäftsentwicklung, die trotz Corona-Pandemie auch vergangenes Jahr erfreuliche Zuwächse verzeichnete, benötigten wir für unsere in Berlin ansässigen Abteilungen deutlich mehr Platz. Im Herbst letzten Jahres stießen wir bei unserer Suche auf den Büroturm am Stefan-Heym-Platz 1 mit 18 Geschossen, der seit seiner Fertigstellung ein städtebauliches Zeichen am Übergang der Stadtteile Friedrichshain und Lichtenberg setzt. Nicht nur die repräsentative Lage mit traumhaftem 360 Grad-Blick auf Berlin hat uns sofort überzeugt – auch die Tatsache, dass das Quartier vorwiegend im Standard KfW-Effizienzhaus 55 errichtet und mit einem klimafreundlichen Energiekonzept ausgestattet ist, erfüllt unseren Anspruch an ein ökologisch nachhaltig konzipiertes Mietobjekt.

Wir freuen uns schon jetzt darauf, unsere Kunden, Geschäftspartner und Freunde bald in unseren neuen Räumlichkeiten in der 13. Etage des Büroturms am Stefan-Heym-Platz 1 begrüßen zu können!

Bis dahin – bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Ihr SECUINFRA-Team

Hintergrund: Über die Entstehung des Stefan-Heym-Platzes

Der beliebte Stefan-Heym-Platz mit dem bekannten Fischerbrunnen als Wahrzeichen wurde im Rahmen eines Beteiligungsverfahrens im Jahre 2015 neu geplant. Mehr als hundert Interessierte folgten dem Aufruf und entwickelten in Workshops verschiedene Ideen zur Funktion und Gestaltung dieses zentralen Ortes in Berlin-Lichtenberg.

Seit 2014 trägt der Platz den Namen eines der bedeutendsten deutschen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, Stefan Heym (1913-2001). Mit der Namensgebung erinnert der Bezirk Lichtenberg „an einen Menschen, der sich sein Leben lang literarisch und publizistisch gegen Machtmissbrauch eingesetzt hat“. (Quelle: howoge.de)

Beitrag von: