SECUINFRA Mitarbeiter sind jetzt Bienenpaten

In der heutigen Zeit werden die Bienen durch uns Menschen derart belastet, dass sie ohne unsere Hilfe nicht mehr weiter existieren können. Das Bienensterben ist in vollem Gange und darf keinesfalls in Vergessenheit geraten.

Aus diesem Grund gab es für alle SECUINFRA Mitarbeiter ein nachhaltiges Ostergeschenk. Seit April 2021 ist jeder Mitarbeiter Bienenpate und somit „König*in“ über das eigene Bienenvolk. Mit den Bienenpatenschaften unterstützen wir die Imkerei Hirrle aus der Uckermark (Biosphäre Schorfheide) bei der traditionellen ökologischen Honigproduktion.

Die betreffenden Bienenvölker werden mit dem jeweiligen Namen des Mitarbeiters gekennzeichnet. Zudem ist jeder Bienenpate eingeladen, sein eigenes Bienenvolk zu besuchen. Neben der Patenschaft gab es zudem ein Glas Honig aus der Vorjahresernte.

Um die Bienen darüber hinaus auch im eigenen Garten, Balkon oder auf der Terrasse willkommen zu heißen, lag dem Geschenk auch eine Saatmischung für eine bienenfreundliche Blumenweise bei. Da Blumenwiesen eine gute Nahrungsquelle für viele Insekten wie Bienen oder Hummeln sind, kann jeder Mitarbeiter direkt selbst etwas zum Schutz der Bienen beitragen.

BEE FRIENDLY