Wir investieren in unsere Mitarbeiter

Erfolgreiche Schulungsmaßnahmen im 1. Halbjahr 2021.

Alle SECUINFRA-Mitarbeiter haben im 1. Halbjahr 2021 eine Schulung bzw. Weiterbildung besucht. Die größte Schulungsmaßnahme umfasste verschiedene Cyber Security-Trainings des weltweit führenden SANS Institute.

Aufgrund von COVID-19 fanden seit März 2020 alle SANS-Schulungen „on Demand“ statt. Hier gab es einen Präsenz-Livestream, mit dem alle Teilnehmer in einem virtuellen Klassenraum zusammenkommen konnten und der Ausbilder live über Streaming unterrichtete. Auch wenn diese Form von Schulungen problemlos funktionierte, setzen die SECUINFRA-Mitarbeiter dann doch lieber auf Präsenzveranstaltungen. Diese sollen laut SANS Institute ab Juli 2021 auch in Europa wieder stattfinden.

Als kunden- und serviceorientiertes Unternehmen zeichnen wir uns durch unsere Mitarbeiter aus. Sie sind es, die täglich mit unseren Kunden und Partnern in Kontakt stehen. Daher bedeutet erfolgreiche Personalarbeit für uns, unseren Mitarbeitern die bestmöglichen Entwicklungschancen zu bieten. Einerseits, um unsere fachliche Expertise zu erweitern. Andererseits aber auch, weil wir auf eine langfristige und für beide Seiten zufriedenstellende Zusammenarbeit setzen.

Mit der Weiterbildung unserer Mitarbeiter stärken wir unser Unternehmen nach außen und nach innen. Zum einen bestimmt die Qualifikation unserer Mitarbeiter die Leistungsfähigkeit unseres Unternehmens. Die Anforderungen an Expertenwissen und Fachkompetenz steigen, technische und infrastrukturelle Herausforderungen ändern sich. Dem tragen wir mit qualifizierter Weiterbildung Rechnung. Gleichzeitig motiviert uns die Zufriedenheit des einzelnen Mitarbeiters zu unserem Engagement in der Fort- und Weiterbildung.

Wir gratulieren allen SECUINFRA-Mitarbeitern für die erfolgreiche Teilnahme an den Schulungsmaßnahmen.

Auch du möchtest Teil unseres Team werden? Dann tritt mit uns in Kontakt!

Beitrag von: