Digital Forensics

Hand holding light bulb and business digital marketing innovation technology icons on network connection, blue background
Um monetäre und reputative Schäden im Falle eines erfolgreichen IT-Sicherheitsangriffs so gering wie möglich zu halten, sind sofortige und korrekte Reaktionsmaßnahmen, der umfassende Überblick über das Ausmaß des Cyberangriffes sowie die umfassende Aufklärung des Vorfalls unverzichtbar.
Wir beginnen mit dem Einstiegspunkt dieses RATs und analysieren seinen ausgeführten Code, bevor wir alle möglichen Module dieses RATs untersuchen.
Die registrierte Anzahl von IT-Sicherheitsvorfällen als eine Folge der rasanten Entwicklung neuer und angepasster Cyber-Angriffsmethoden ist besorgniserregend - und kann teilweise gravierende finanzielle Folgen sowie Reputationsschäden für Unternehmen nach sich ziehen.
Laut Malware Bazaar werden Samples seit ca. Mitte Januar verbreitet. Der finale Payload ist ein .NET RAT, welcher dem Angreifer die Möglichkeit gibt, Befehle an das infizierte System zu senden.
Dieser Artikel soll einen tieferen Einblick in das wichtige Thema Meldepflichten bei einem IT-Sicherheitsvorfall geben.
Um das eigene Unternehmen vor Phishing zu schützen, muss in erster Linie das Bewusstsein unter den Mitarbeiten geschaffen werden. Dies kann über Workshops, Phishing Simulation oder Unternehmens Policys geschehen.
In diesem Artikel werden Artefakte betrachten, welche bei einem Vorfall auf einem Windows-basierten System immer eingesammelt werden sollten, um ein bestmögliches Bild über die Geschehnisse zu erhalten.
Nachdem sich REvil zuvor mit dem Angriff auf Großunternehmen wie Quanta Computer und Invernergy in der kriminellen Szene einen Namen gemacht hat, sind durch den neuesten Angriff auf Kaseya und dessen Update Service weltweit vermutlich mehrere hundert Unternehmen betroffen.
Im Falle eines Angriffs sollten Unternehmen unter professioneller Hilfe geeignete Gegenmaßnahmen ergreifen. Das Mittel der Wahl stellt dabei Digital Forensics & Incident Response (DFIR) dar.
Im Rahmen unserer Analyse konnten neben den erwarteten IOCs für die ProxyLogon/Hafnium Schwachstelle zusätzlich ein IOC einer anderen Sicherheitslücke identifiziert werden.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner