Ein besonderes Erlebnis – Schülerpraktikum bei SECUINFRA

Ein besonderes Erlebnis – Schülerpraktikum bei SECUINFRA

Vom 07. bis 18. Juni 2021 absolvierten Anton, Arian und Henry ihr Schülerpraktikum bei uns. Eine abwechslungsreiche Zeit, sowohl für die drei Jungs als auch alle beteiligten Mitarbeiter.

Vorbei ist die Zeit, in der das Pflichtpraktikum für Schüler in Langeweile und Kaffeekochen endet. Dafür gibt es zu viele interessante Jobs und Themenfelder. So dachten es sich auch Anton, Arian und Henry vom Wilhelm-von-Siemens-Gymnasium in Berlin. Nach einer Corona bedingten Verschiebung des Praktikums vom Januar in den Juni 2021, ging es vom ersten Tag an darum, die große Welt der Cybersecurity kennenzulernen. Vielleicht sind dadurch auch schon die ersten Weichen für eine spätere Berufswahl gestellt?

Die Einarbeitung im Berliner Büro begann mit einem Onboarding, in dem das benötigte Equipment übergeben und erste Fragen geklärt wurden. Vorträge und erste Aufgaben aus den Bereichen Finance, HR und Marketing stellten die Grundlage dar, um SECUINFRA als Firma zu verstehen. Etwas intensiver ging es dann über mehrere Tage im Bereich SIEM Consulting zur Sache. David Bischoff, Senior Cyber Defense Consultant bei SECUINFRA, gab Einblicke in unser Kerngeschäft und stellte das 1×1 des SIEM-Consulting dar.

Nicht weniger abwechslungsreich wurde es in Woche 2. Es ging in unser Büro nach Frankfurt am Main. Damit unsere Praktikanten auch wissen wie es ist auf „Dienstreise“ zu sein, fanden die Übernachtungen im schicken Scandic Hotel Frankfurt Museumsufer statt, natürlich mit Panoramablick auf die Skyline Frankfurts. Fußläufig zum Büro der perfekte Ausgangspunkt für eine Woche voller Highlights. Neben Themen wie SIEM Use-Case Entwicklung sowie Digital Forensics & Incident Response gab es hier auch genügend Zeit mit den Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen. Als Abschluss dieser ereignisreichen Woche fand in unserer Dienstwohnung über den Dächern Frankfurts ein gemütlicher Grillabend statt.

Zu guter Letzt durften alle Drei im monatlich stattfindenden Company-Call allen Mitarbeitern berichten, wie es ihnen in den zwei Wochen ergangen ist. Doch was nicht fehlen darf, nach diesen ereignisreichen Wochen, der Praktikumsbericht.

An dieser Stelle noch einmal Danke an Anton, Arian & Henry für euer Interesse an SECUINFRA und natürlich auch an alle beteiligten Mitarbeiter für die Einarbeitung unserer zukünftigen Cyber-Defense Experten!

Beitrag von: